Freiwillige, Stark, Fair
      

Wie funktioniert eine Biogasanlage?

Senioren 50 plus...

Im Rahmen einer Herbstwanderung besichtigten die Hilmeser die Biogasanlage im Eiterfelder Ortsteil in Treischfeld. 

Die Anlage erzeugt mit zwei Generatoren, die von 2 Dieselmotoren die auf Biogas umgerüstet wurden, ca. 500 KW/h.  Betreiber der auf hohem technischem Niveau laufenden Anlage, ist der Landwirt Winfried Vogt.

Mit der anfallenden Wärme versorgt der Landwirt nicht nur seinen eigenen Schweinemastbetrieb, sondern auch die Nachbargrundstücke mit heißem Wasser, die ihrerseits mit Wärmetauschern die Wohnhäuser heizen.

Die Besichtigung wurde von unserem Kameraden Stefan Gensler organisiert und begleitet.

Mit einem gemeinsamen Abendessen in der Gaststätte „Zum Goldenen Stern“ in Soisdorf ließen die Hilmeser die sehr interessante Besichtigungstour ausklingen.
 


Fotos und Text von Manfred Steinhauer

 

Weitere Informationen zu Biogasanlagen:
link-extern Youtube - "Wie funktioniert eigentlich eine Biogasanlage?"

-




© 2017 Feuerwehr der Gemeinde Schenklengsfeld