Freiwillige, Stark, Fair
      

Einsatzabteilung

Die Freiwillige Feuerwehr Wehrshausen wurde 1931 als Ersatz für die Pflichtfeuerwehr von Hans Rüger gegründet. Hans Rüger war von 1931 bis 1957 der erste Brandmeister. Ihm folgten Eckhard Wuchert (1957 – 1973), anschließend Karl Heiderich (1973 – 1988), Alfred Heiderich (1988 – 1998), Andreas Rudolph (1998 – 2002) und seit 2002 Udo Rüger.

1960 konnte die alte Handspritze durch eine Motorspritze ersetzt werden.

Das erste Feuerwehrauto, ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) vom Typ Opel Blitz wurde 1975 beschafft, das bereits 1977 durch ein TSF Typ Ford Transit ersetzt wurde.

1997 wurde ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) in Dienst gestellt.
 

Bedeutende Großeinsätze waren Brände auf den landwirtschaftlichen Gehöften Hof Kahlhausen (1956), zweimal in Soislieden (1975), Hof Rimmerrode (1977) sowie in Oberlengsfeld (1988 und 1995).

Unter der Leitung von Karl Heiderich nahm die Wehr seit 1974 erfolgreich an Wettkämpfen auf Kreis – und Gemeindeebene teil.
 

Der Mitgliederstand beträgt zurzeit 18 aktive Feuerwehrkameraden und 14 der Alters-und Ehrenabteilung.




Ansprechpartner

Udo Rüger
Wehrführer
Einsatzabteilung Wehrshausen
Tel.: 06629 / 919417

Visitenkarte Visitenkarte & Kontakt


© 2017 Feuerwehr der Gemeinde Schenklengsfeld