Freiwillige, Stark, Fair
      

Einsatzabteilung

Im Jahr 1930 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schenklengsfeld  neu gegründet. Mit Sicherheit hat unsere Feuerwehr schon im 19. Jahrhundert existiert. Auf unserer Handruckspritze, welche einen Ehrenplatz in unserem Gerätehaus hat, ist das Jahr 1889 noch deutlich zu erkennen. Davor wurde noch mit einer alten Handspritze gearbeitet, welche mit Eimern befüllt wurde.

Leider ist uns aus dieser Zeit keinerlei schriftliche Überlieferung überlassen worden. Sicher ist nur, dass um die Jahrhundertwende (1899-1900) und auch noch während des 1.Weltkrieges (1914-1918)  und sogar bis 1930 eine Pflichtfeuerwehr bestanden hat.

Am 8.Februar 1930 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schenklengsfeld in der Gaststätte Steinhauer, mit 40 Mann, neu gegründet. Die Uniformen und das Gerätehaus der alten Pflichtfeuerwehr wurden übernommen.

1938 wurde dann die erste Tragkraftspritze, eine TS 8/8, in Dienst genommen. Erst im Jahre 1962 wurde der Beschluss gefasst, ein Löschgruppenfahrzeug (LF 8) zu kaufen. Aber bestellt wurde es erst vier Jahre später, nachdem die alte TS 8/8 von 1938, ihren Dienst quittierte. 1967 wurde das Fahrzeug von der Firma Ziegler an die Feuerwehr übergeben.

Eine Jugendgruppe wurde im Jahr 1970 gegründet, welche drei Jahre später auch eine erfolgreiche Damengruppe hervorbrachte.

Nach der Gebietsreform von 1972 bestand die Großgemeinde Schenklengsfeld aus 13 Ortsteilen mit 12 Ortsteilfeuerwehren. Ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF) wurde am 26.06.1975 an unsere Feuerwehr ausgeliefert. Dieses Fahrzeug war für die Gemeinde dringend notwendig geworden. Später wurde dann noch ein VW-Bus angeschafft und in Eigenleistung umgebaut.

Unser Gerätehaus wurde 1982 umgebaut. Vier Jahre später begannen dann wieder die Planungen zum Anbau an das neu umgebaute Gerätehaus. Aus Bayern konnten gebrauchte Fahrzeuge, ein Löschgruppenfahrzeug (LF 16-TS) und ein TLF 8/8 auf einem Unimog-Fahrgestell, beschafft werden. Diese Fahrzeuge verbesserten die Ausrüstung der Wehr enorm.

1990 wurd der Schlüssel vom neuen Gerätehaus von Bürgermeister Horst Hannich übergeben. Ein neues Tanklöschfahrzeug wurde am 14.12.2001 an die Wehr übergeben. Die Einsatzabteilung bestand zu der Zeit aus 32 aktiven Feuerwehrleuten.  Später konnte noch ein ELW 1 beschafft werden, welcher in Eigenleistung für unsere Zwecke umgebaut werden konnte. Heute besteht unsere Feuerwehr aus 27 aktiven Feuerwehrkameraden.




Ansprechpartner

Mario Ernst
Wehrführer
Einsatzabteilung Schenklengsfeld
Tel.: 06629 / 7888

Visitenkarte Visitenkarte & Kontakt


© 2017 Feuerwehr der Gemeinde Schenklengsfeld