Freiwillige, Stark, Fair
      

24.08.2013-14:35 H Oberlengsfeld, Schwärzelsbach, Gewässerverunreinigung

Am 24.08.2013 gegen 14:35 Uhr wurde der Gemeindebrandinspektor und sein Stellvertreter von der Zentralen Leitstelle Hersfeld-Rotenburg zu einer Gewässerverunreinigung am "Schwärzelsbach" an der K13 / K14 (Oberlengsfeld / Wehrshausen) gerufen. An der Einsatzstelle wartete bereits eine Streife der Polizei Station Bad Hersfeld.

Das Gewässer hatte an einigen Stellen (auf einer Länge von ca. 2km) eine tief weiße Färbung. Um nähere Erkenntnisse über die Verunreinigung zu bekommen, wurde ein Teil des GABC Zuges (Messkomponente) der Feuerwehr Bad Hersfeld angefordert.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Bad Hersfeld wurden an meheren Stellen des Bachs Messproben entnommen, die z.Zt. in einem Labor untersucht werden.

Nach zweistündiger Suche konnte dann vermutlich der Grund der Verunreinigung ermittelt werden. Die polizeilichen Ermittlungen bzgl. des Verursachers dauern noch an.

Bei dem eingeleiteten Stoff handelt es sich sehr wahrscheinlich um ein Milchprodukt.

 

Fahrzeuge:

Schenklengsfeld: ELW 1
Bad Hersfeld: GABC Messeinheit
Brandchutzaufsichtsdienst:
KdoW (KBI)
Polizei:
Streifenwagen

 


-




© 2017 Feuerwehr der Gemeinde Schenklengsfeld